Am letzten Spieltag des Jahres in der Hessenliga A traf unsere U11 zuhause auf die Teams aus Kassel und Bad Nauheim. Läuferisch stark und zielsicher im Schuss konnte die Partie gegen Kassel ganz klar mit 23:5 gewonnen werden. Danach startete das Spiel gegen Bad Nauheim, hier war die Stimmung deutlich aufgeheizter, hatten unsere jungen Löwen am Tag zuvor doch gegen genau diese Mannschaft in der NRW-Liga verloren.

Auf beiden Spielfeldern hat man sich keinen Puck geschenkt. Nach der ersten Hälfte stand es 5:8. Jetzt mussten alle Kräfte mobilisiert werden. Die U11 wollte dieses Spiel unbedingt gewinnen. Damit war für jeden Block klar: kämpfen und siegen. Und das taten sie auch. Mit einem 6:2 in der zweiten Hälfte war das Endergebnis schließlich ein 11:10. In diesem Sinne: Oh du fröhliche Hessenligazeit ...