Etwas ersatzgeschwächt musste unsere Mannschaft das schwierige Spiel gegen Iserlohn am Sonntag antreten.
Und prompt stand es nach 2:40 0-1. Ab dem zweiten Drittel zeigten unsere Löwen einen sehr guten Kampf- und Teamgeist, holten den Rückstand auf und gingen sogar in Führung. Aber Iserlohn ließ sich nicht beirren und am Ende des Drittels hieß es 3-3.
 
In einem hochspannenden letzten Drittel mit einer exzellenten Verteidigungsleistung der Löwen und einem ausgezeichnet aufgelegten Daniel Schneider, der insgesamt drei Tore erzielte, fiel nur ein Tor – 5 Minuten vor Schluss für unsere Löwen. Und sie hielten diese Führung bis zum Ende.
 
Glückwunsch zum Sieg!