Die Adler liegen den Löwen derzeit!

Nachdem unsere U13 in einem hoch spannenden Spiel vor zwei Wochen mit 6:5 Toren als strahlender Sieger gegen Mannheim vom Eis ging, gab es bei der U15 diesen Sonntag einen wahren Krimi beim Spiel in Mannheim.

Die Löwen gingen im ersten Drittel durch einen beherzten Schuss von Moritz Schwarz in Führung, Mannheim konnte kurz vor Drittelende zum 1:1 ausgleichen. Im zweiten Drittel gingen die Adler in Führung, die Antwort der Löwen ließ jedoch nicht lange auf sich warten. Niko Fatyka nahm einen harten Pass von Martina Schrick im Slot souverän an und versenkte ihn im Mannheimer Gehäuse. Im letzten Drittel lagen die Löwen wieder zurück, aber mit unbändigem Kampfgeist, einer außergewöhnlich guten Defensivleistung und exzellentem Teamgeist hielten sie ihr eigenes Tor sauber und Felix Czech schloss 4 Minuten vor Spielende einen Konter erfolgreich zum 3:3 ab. Der Jubel war groß!

Im Penaltyschießen lagen unsere Jungs und Mädel bis zum letzten der ersten drei Schützen vorne, dann glich Mannheim aus und die größere Erfahrung setzte sich am Ende zum Sieg durch.

Glückwunsch und Komplimente an die Mannschaft – vom Tabellenzweiten einen Punkt mit nach Hause zu bringen ist aller Ehren wert und eine gute Basis für die nächsten Spiele. Weiter so!