Am vergangenen Samstag trafen sich die bekannten Mannschaften der Hessenliga zum ersten Heimturnier der Saison auf dem Aussenring in Frankfurt.

Im ersten Spiel traf unsere U9a Mannschaft auf die Roten Teufel aus Bad Nauheim. Nachdem es in der ersten Hälfte des Spiels noch keine Tore zu zählen gab, spielten die Junglöwen in der zweiten Hälfte souverän und gingen als Sieger aus dem Spiel.

Im zweiten Spiel, gegen die Rivalen aus Kassel, zeigten unsere Löwen eine deutliche Leistungssteigerung sowie den nötigen Kampfgeist und den Willen, das Spiel von Anfang an zu dominieren. So gelang es der Mannschaft auch hier einen Sieg gegen die Huskies herauszuspielen.

Im letzten Spiel gegen die Luchse aus Lauterbach zeigten sich die Löwen von Anfang an souverän auf dem Eis und gingen schon nach ein paar Sekunden in Führung, die sie auch nicht mehr aus der Hand gaben. Die Luchse hatten am Samstag keine Chance das Spiel noch zu drehen und so gewannen die Löwen auch das dritte Spiel infolge und nahmen am Ende des Turniers stolz ihre Medaillen entgegen.