Schon früh um 6.15 Uhr machten sich 14 Spieler mit Trainer, Betreuern und Fans am Sonntag auf den Weg nach Kassel.

Die Anhänger der Löwen sollten die Fahrt bei strömenden Regen nicht bereuen. Mit hervorragendem Passspiel und sehenswerten Kombinationen überzeugte die U9A und dominierte das Turnier. In der ersten Partie trafen die Löwen auf die Mannschaft aus Bad Nauheim. Immer wieder wurde das Mittelfeld mit schönen und genauen Pässen schnell überwunden, so dass es eine einseitige Partie wurde.

Auch die Partie gegen die Luchse Lauterbach nahm einen ähnlichen Verlauf. Der Nachwuchs kombinierte sicher und dominierte das Spiel. Nach der Eisaufbereitung traten die Löwen gegen die Gastgeber an. Die jungen Löwen ließen sich nicht vom frühen Rückstand entmutigen und zeigten weiter schnelles Passspiel. Und so konnten sie das Match drehen. Am Ende war es ein ungefährdeter Erfolg, so dass das Team von Adrian Schneider verdient die Siegerehrung genoss. Müde, aber glücklich traten die U9 Löwen die Rückfahrt nach Frankfurt an.