Mit nur zwei Reihen und einem Torwart traf sich das Team von Trainer Adrian Schneider am vergangenen Samstag in Bad Nauheim. Für die Löwen begann das Turnier mit dem Spiel gegen die Löwen U11b. Die jungen Löwen schenkten den „Großen“ nichts und kämpften um jeden Puck. Sogar das ein oder andere Tor fiel zu Gunsten der kleinen Löwen.

Hoch motiviert und mit sehr viel Spaß wurde das nächste Spiel gegen die Roten Teufel aus Bad Nauheim bestritten. Zum Abschluss des Turniers gab es noch ein Spiel gegen die Huskies aus Kassel. Hier konnten die jungen Löwen noch einmal ihre spielerische Klasse unter Beweis stellen.

Am Ende des Tages bleibt festzuhalten, dass die Löwen eine kämpferische Truppe mit sehr viel Teamgeist sind.