Allgemein 

Wir informieren Sie hier über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beim Besuch unserer Webseite und Ihre Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer Daten gemäß den datenschutzrechtlichen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDGS) in der ab dem 25.05.2018 geltenden Fassung und der Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutz-Grundverordnung – DSGVO). 

1. Information über die Erhebung personenbezogener Daten 

(1) Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 DSGVO ist

Löwen Frankfurt Eishockey e.V.

Carl-Benz-Str. 35

60386 Frankfurt am Main

Deutschland
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.loewen-nachwuchs.de

(2) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

2. Ihre Rechte 

(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

3. Datenschutzbeauftragter 

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Jobst Braun

Löwen Frankfurt Eishockey e.V.

Carl-Benz-Str. 35

60386 Frankfurt am Main

Deutschland

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

4. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website 

(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene DatenmengeWebsite, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

(2) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

(3) Einsatz von Cookies:

a) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • Transiente Cookies (dazu b)
  • Persistente Cookies (dazu c).

b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

d) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

5. Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte

(1) Wir bedienen uns für bestimmte technische Prozesse der Datenverarbeitung der Unterstützung externer Dienstleister, die zur Erbringung dieser Dienstleistungen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erhalten. Diese Dienstleister sind sorgfältig ausgewählt und erfüllen hohe Datenschutz- und Datensicherheitsstandards. Sie sind zu strikter Verschwiegenheit verpflichtet und verarbeiten Daten nur in unserem Auftrag und nach unseren Weisungen. 

(2) Außer in den in dieser Datenschutzerklärung erläuterten Fällen geben wir Ihre Daten ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nur an Dritte weiter, wenn wir dazu durch Gesetz oder eine behördliche oder gerichtliche Anordnung verpflichtet sind.

6. Dauer der Speicherung

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht länger benötigen, werden diese gelöscht. Zum Beispiel, wenn:

  • Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung des ursprünglichen Erfassungszwecks nicht mehr verwendet oder aufbewahrt werden müssen;
  • wir Grund zur Annahme haben, dass die gespeicherten personenbezogenen Daten nicht mehr gültig oder falsch sind, oder
  • in bestimmten Fällen, in denen Sie Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widerrufen haben.

In manchen Fällen liegen rechtliche oder behördliche Auflagen vor, aufgrund derer wir verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zeitraum aufzubewahren; in solchen Fällen werden Ihre personenbezogenen Daten für den entsprechenden Zeitraum gespeichert. 

7. Einsatz von Social-Media-Plug-ins

(1) Wir setzen derzeit folgende Social-Media-Plug-ins ein:

  • Facebook

Wir nutzen dabei die sog. Zwei-Klick-Lösung. Das heißt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins weitergegeben. Den Anbieter des Plug-ins erkennen Sie über die Markierung auf dem Kasten über seinen Anfangsbuchstaben oder das Logo. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plug-ins zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Zudem werden die unter Ziffer 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Im Fall von Facebook wird nach Angaben von Facebook in Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch die Aktivierung des Plug-ins werden also personenbezogene Daten von Ihnen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Da der Plug-in-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf den ausgegrauten Kasten über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen. 

(2) Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.

(3) Der Plug-in-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden müssen. Über die Plug-ins bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

(4) Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter vermeiden können.

(5) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre. 

(6) Adressen der jeweiligen Plug-in-Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen:

” Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA; http://www.facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Datenerhebung: http://www.facebook.com/help/186325668085084, http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications sowie http://www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo. Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

8. Einbindung von Google Maps

(1) Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion. 

(2) Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter Ziffer 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen. 

(3) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

9. Zahlungsanbieter

PayPal

Auf unserer Website bieten wir u.a. das Spenden via PayPal an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden “PayPal”).

Wenn Sie die Bezahlung via PayPal auswählen, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an PayPal übermittelt.

Die Übermittlung Ihrer Daten an PayPal erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.

Stripe

Auf unserer Website bieten wir u.a. das Spenden via Stripe an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die Stripe, Inc., 510 Townsend Street, San Francisco, CA 94103, USA (im Folgenden “Stripe”).

Wenn Sie die Bezahlung via Stripe auswählen, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an Stripe übermittelt.

Die Übermittlung Ihrer Daten an Stripe erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.

 

10. Spenden

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten bei Spenden

Bei einer Spende erheben und verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit dies zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Spende sowie ggf. zur Bearbeitung Ihrer Anfragen erforderlich ist. Die Bereitstellung der Daten ist für die Abwicklung des Spendenvorgangs erforderlich. Eine Nichtbereitstellung hat zur Folge, dass Ihre Spende nicht empfangen werden kann. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. b DSGVO und ist für Abwicklung der Spende erforderlich. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung erfolgt nicht. Ausgenommen hiervon sind lediglich unsere Dienstleistungspartner, die wir zur Abwicklung der Spende benötigen oder Dienstleister derer wir uns im Rahmen einer Auftragsverarbeitung bedienen. Neben den in den jeweiligen Klauseln dieser Datenschutzerklärung benannten Empfängern sind dies beispielsweise Empfänger folgender Kategorien: Zahlungsdienstleister, Dienstleister für den Versand der Spendenbescheinigung. In allen Fällen beachten wir strikt die gesetzlichen Vorgaben. Der Umfang der Datenübermittlung beschränkt sich auf ein Mindestmaß. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.

twingle

Diese Website nutzt das Spendenformular der twingle GmbH, Prinzenallee 74, 13357 Berlin. Die twingle GmbH stellt für dieses Spendenformular die technische Plattform für den Spendenvorgang zur Verfügung. Die von Ihnen bei der Spende eingegebenen Daten (z.B. Adresse, Bankverbindung etc.) werden von twingle lediglich zur Abwicklung der Spende auf Servern in Deutschland gespeichert.

Wir haben mit twingle einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen bei der Nutzung des Spendenformulars von twingle die strengen Vorgaben der EU Datenschutzgrundverordnung und der deutschen Datenschutzbehörden vollständig um.
Die Übermittlung Ihrer Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.

Einsatz von Matomo

Im Spendenformular von twingle werden unter Einsatz der Webanalysedienst-Software Matomo (www.matomo.org), einem Dienst des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland, („Matomo“) auf Basis des berechtigten Interesses von twingle an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungszwecken gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Daten gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können zum selben Zweck pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und ausgewertet werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen unter anderem die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit der Matomo-Technologie erhobenen Daten (einschließlich Ihrer pseudonymisierten IP-Adresse) werden auf Servern von twingle verarbeitet. Die durch das Cookie erzeugten Informationen im pseudonymen Nutzerprofil werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Bitte beachten Sie, dass die vollständige Löschung Ihrer Cookies zur Folge hat, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

12. Dienstleister

Typeform

Für die Erhebung der Daten zu Zwecken der eingehenden Kommunikation (Formulare, Mitgliedsantrag) auf unserer Website nutzen wir den Dienst „Typeform“. Nähere Informationen zu „Typeform“ finden Sie unter: https://www.typeform.com/. Dieser Dienst wird von der TYPEFORM S.L., Carrer Bac de Roda, 163, 08018 Barcelona („Typeform“) zur Verfügung gestellt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Typeform können Sie den Datenschutzhinweisen von Typeform entnehmen: https://admin.typeform.com/to/dwk6gt

Mitglieder

Wir freuen uns, dass Sie Mitglied im mitgliederstärksten Sportverein der Welt sind. In dieser Datenschutzerklärung finden Sie Informationen über unseren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten, wenn Sie Mitglied bei uns sind.

1. Personenbezogene Daten
„Personenbezogene Daten“ sind Informationen, die Ihre persönlichen oder sachlichen Umstände betreffen, die verwendet werden können, um Sie oder andere Personen zu identifizieren. Hierzu gehören Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihr Geburtsdatum oder Ihre E-Mail-Adresse, aber auch Ihre Bankdaten oder Ihre Mitglieds- und Kundennummer.

2. Erheben und Verwenden von personenbezogenen Daten
Nachfolgend finden Sie detaillierte Informationen darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten:

a) Für aktive und passive Mitglieder

Wir verarbeiten die folgenden personenbezogenen Daten von aktiven und passiven Mitgliedern (zusammen „Vereinsmitglieder“) für die folgende Zwecke:

(i) Verwalten Ihrer Mitgliedschaft

Für Vereinsmitglieder verarbeiten wir die folgenden personenbezogenen Daten, um die aktive oder passive Mitgliedschaft bei uns zu verwalten und durchzuführen: Anrede, Titel, Geschlecht, Name, Anschrift, Geburtsdatum, Nationalität, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bankdaten für SEPA-Lastschriftverfahren, Mitglieds- und Kundennummer, Eintritts- und Austrittsdatum, Daten zum Mitgliedsausweis, Informationen zur Beitragsverwaltung (z.B. Beitragsgruppe), Abteilung, Funktion, Status (aktiv/passiv), Newsletter- und Mitteilungspräferenzen.

Bei minderjährigen Vereinsmitgliedern verarbeiten wir außerdem Namen, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Geburtsdatum der Erziehungsberechtigten.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Ihre Mitgliedschaft ist der relevante Vertrag. Die personenbezogenen Daten von Erziehungsberechtigten verarbeiten wir auf Grundlage unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Unser Interesse ist hier die Durchführung der Mitgliedschaft mit Ihrem Kind.

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten zu diesem Zweck für die Dauer der Mitgliedschaft. Darüber hinaus speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur zur Geltendmachung von oder Verteidigung gegen rechtliche Ansprüche oder solange gesetzliche Pflichten zur Speicherung bestehen.

(ii) Bezahlen des Mitgliedsbeitrags

Wenn Sie im Mitgliedsantrag als Beitragszahler benannt sind und den Mitgliedsbeitrag für eine andere Person bezahlen, verarbeiten wir die folgenden personenbezogenen Daten: Name, Titel, Geschlecht, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Vereinsmitglied, für das der Mitgliedsbeitrag gezahlt wird, Zahlungshistorie und -weise, Bankdaten für SEPA-Lastschriftverfahren. Wir übermitteln hierzu die relevanten Zahlungsdaten an unsere Bank.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Der Zahlungsvertrag ist der relevante Vertrag.

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten für die Dauer der Mitgliedschaft bzw. bis die Einzugsermächtigung zurückgezogen wurde. Darüber hinaus speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur zur Geltendmachung von oder Verteidigung gegen rechtliche Ansprüche oder solange gesetzliche Pflichten zur Speicherung bestehen.

(iii) Beantworten Ihrer Kontaktanfragen

Wir verarbeiten die folgenden personenbezogenen Daten, um Ihre Kontaktanfragen zu beantworten: Name, E-Mail-Adresse, Inhalt Ihrer Nachricht.
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, bis wir Ihre Anfrage abschließend beantwortet haben. Darüber hinaus speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur zur Geltendmachung von oder Verteidigung gegen rechtliche Ansprüche oder solange gesetzliche Pflichten zur Speicherung bestehen.

b) Für aktive Mitglieder

Wenn Sie bei uns in einer unserer Abteilungen sportlich aktiv sind, verarbeiten wir zudem Ihre folgenden personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

(i) Training, Spiele, Organisation

Wir verarbeiten insbesondere folgende personenbezogenen Daten, um den Sportbetrieb, Training und Spiele zu organisieren und aktive Sportler zu fördern: Name, Titel, Geschlecht, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Mitgliedsnummer, Nationalität, Familienstand, ausgeübte Sportart, Trainer, Informationen zu sportlichen Leistungen (insbesondere Training, Turniere und Spieltage), Informationen zu Inhalten und Durchführung von Spielerverträgen (bei Vertragsspielern), Bild- und Videomaterial von Spielen und Trainings (nicht zur Veröffentlichung), Reisedaten und -dokumente, Informationen zu Trainingslagern, Spielen, Trainingsnotizen.

Bei bestimmten Leistungssportlern verarbeiten wir außerdem auch folgende personenbezogenen Daten: Ernährungsgewohnheiten, Daten zum Spielerverhältnis (bisherige Karriere, Verletzungen, Genehmigungen und Spielerlizenzen, Doping-Testergebnisse sowie bei Vertragsspielern sonstige Informationen, die im Rahmen der täglichen Durchführung des Spielervertrags anfallen).

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Der relevante Vertrag ist der Spielervertrag (bei Vertragsspielern) bzw. Ihre Mitgliedschaft.

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten für die Dauer der Mitgliedschaft. Darüber hinaus speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur zur Geltendmachung von oder Verteidigung gegen rechtliche Ansprüche oder solange gesetzliche Pflichten zur Speicherung bestehen.

(ii) Kommunikation im Rahmen des Sportbetriebes

Wir verarbeiten folgende personenbezogenen Daten von aktiven Vereinsmitgliedern, um eine Kommunikation zwischen Trainern, Betreuern und Spielern sowie (bei Minderjährigen) deren Eltern zu ermöglichen: Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Informationen zu und Organisation von Training, Spielen und Turnieren, Trainingspläne, Inhalte der Kommunikationen.
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Ihre Mitgliedschaft ist der relevante Vertrag. Die personenbezogenen Daten von Erziehungsberechtigten verarbeiten wir auf Grundlage unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Unser Interesse ist hier die Durchführung der Mitgliedschaft mit Ihrem Kind.

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten für die Dauer der Mitgliedschaft. Darüber hinaus speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur zur Geltendmachung von oder Verteidigung gegen rechtliche Ansprüche oder solange gesetzliche Pflichten zur Speicherung bestehen.

(iii) Beurteilen Ihres Gesundheitszustandes

Wir verarbeiten die folgenden personenbezogenen Daten von aktiven Vereinsmitgliedern, um Ihren aktuellen Gesundheitszustand im Zusammenhang mit Ihrer Sporttauglichkeit und Einsatzfähigkeit in Training und Spiel zu beurteilen und auch um gegebenenfalls Verletzungstherapien durchzuführen oder zu unterstützen: Name, Geburtsdatum, Gesundheitsdaten. Gesundheitsdaten sind insbesondere Informationen über Ihren aktuellen Gesundheitszustand (z.B. Ergebnisse von Medical Checks und Dopingtests), Sporttauglichkeit, bestehende Nebenerkrankungen, Vorerkrankungen und -verletzungen oder andere für Sie als Spieler und uns als Club wichtige gesundheits-/therapierelevante Zustände.

Wenn Sie Vertragsspieler bei uns sind, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Ihr Spielervertrag ist der relevante Vertrag. Wenn Sie kein Vertragsspieler sind, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), die wir gesondert von Ihnen einholen.

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten bis Sie endgültig nicht mehr im Verein trainieren oder spielen oder Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben. Darüber hinaus speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur zur Geltendmachung von oder Verteidigung gegen rechtliche Ansprüche oder solange gesetzliche Pflichten zur Speicherung bestehen.

(iv) Erstellen und Veröffentlichen von Bildmaterial

Bildmaterial von öffentlichen Veranstaltungen
Wir erstellen Foto- und Videoaufnahmen von öffentlichen Sport- und Vereinsveranstaltungen (insbesondere Fotos von Wettbewerben und anderen öffentlichen Sportveranstaltungen), auf denen aktive Mitglieder abgebildet sind, und veröffentlichen diese in unseren Vereinsmedien (Print und Online), um über die öffentlichen Sportveranstaltungen zu informieren und zu berichten.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für diesen Zweck auf Grundlage unseres berechtigten Interesses, über die Aktivitäten unseres Vereins zu berichten (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten bis zur Erfüllung dieses Zweckes. Darüber hinaus speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur zur Geltendmachung von oder Verteidigung gegen rechtliche Ansprüche oder solange gesetzliche Pflichten zur Speicherung bestehen.

Bildmaterial von anderen Anlässen
Wir erstellen Foto- und Videoaufnahmen vom sonstigen Sportbetrieb (z.B. Berichte zu einzelnen Spielern, Trainings, Mannschaftsausflüge oder Mannschaftsbilder), auf denen aktive Mitglieder abgebildet sind, und veröffentlichen diese in unseren Vereinsmedien (print und online), um über die jeweiligen Aktivitäten zu informieren und zu berichten.
Wir erstellen diese Foto- und Videoaufnahmen vom sonstigen Sportbetrieb auf Grundlage unseres berechtigten Interesses, über die Aktivitäten unseres Vereins zu berichten (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Eine Veröffentlichung dieser Aufnahmen findet nur mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) statt. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Veröffentlichungen der Aufnahmen aufgrund der Einwilligung, die vor einem Widerruf stattfanden, bleiben aber rechtmäßig. Die Einwilligung ist jedoch bei Mehrpersonenabbildungen unwiderruflich, sofern nicht eine Interessenabwägung zu Ihren Gunsten ausfällt.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten – im Falle einer Veröffentlichung – bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung und ansonsten maximal bis zur Erfüllung des verfolgten Zweckes. Darüber hinaus speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur zur Geltendmachung von oder Verteidigung gegen rechtliche Ansprüche oder solange gesetzliche Pflichten zur Speicherung bestehen.

(v) Melden bei Sportverbänden

Wir verarbeiten insbesondere die folgenden personenbezogenen Daten, um Vereinsmitglieder, soweit erforderlich, bei den Sportverbänden zur Teilnahme an Wettbewerben zu melden und an diesen teilzunehmen, Versicherungsschutz oder Fördermittel zu erhalten und die Meldungen zu verwalten sowie um Jahresmeldungen zu unseren Mitgliedern durchzuführen: Name, Titel, Geschlecht Geburtsdatum, Anschrift, Bankdaten, Sportart, ggf. Passfoto, Mitgliedschaft beim Löwen Frankfurt Eishockey e.V., Informationen zu sportlichen Leistungen, Teilnahme an Wettbewerben sowie Ergebnislisten. Wir übermitteln diese personenbezogenen Daten hierzu an die jeweiligen Verbände, insbesondere den Hessischen Landessportverband sowie ggf. an die Landesfachverbände sowie gegebenenfalls an andere teilnehmende Vereine.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Der relevante Vertrag ist Ihre Mitgliedschaft.

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten für die Dauer der Mitgliedschaft. Darüber hinaus speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur zur Geltendmachung von oder Verteidigung gegen rechtliche Ansprüche oder solange gesetzliche Pflichten zur Speicherung bestehen.

3. Datenweitergabe
Wir geben Ihre personenbezogenen Daten in den oben zu den einzelnen Datenverarbeitungsvorgängen speziell genannten Fällen weiter. Zudem geben wir Ihre Daten nur in seltenen, nachfolgend dargestellten Fällen an Dritte weiter:

a) Auftragsverarbeiter

Im Rahmen Ihrer Mitgliedschaft werden Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise an Dienstleister übermittelt, mit denen wir im täglichen Betrieb und zur Erfüllung des Mitgliedschaftsverhältnisses, zur Herstellung des Mitgliedsausweises oder des personalisierten Fanschals oder zum Druck des Clubmagazins) zusammenarbeiten. Wir haben diese Dienstleister sorgfältig ausgewählt und Auftragsverarbeitungsvereinbarungen abgeschlossen, soweit gesetzlich erforderlich.

b) Medizinisches und therapeutisches Personal

Die personenbezogenen Daten, die wir von aktiven Mitgliedern zur Beurteilung des Gesundheitszustandes verarbeiten, übermitteln wir ggf. Externen, für Sie zuständigen Trainern, Physiotherapeuten und Ärzten sowie ähnlichem therapeutischem Personal. Die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur mit Ihrer gesonderten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

c) Sonstige Datenempfänger

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten ansonsten nur an Dritte, wenn und soweit dies gesetzlich vorgeschrieben oder erlaubt ist (z. B. an Berater) oder um Rechtsansprüche durchzusetzen oder um vermutete oder tatsächlich rechtswidrige Aktivitäten zu untersuchen oder zu verhindern. In diesen Fällen informieren wir Sie über die jeweilige Übermittlung gesondert, wenn und soweit dies rechtlich erforderlich ist.

4. Ihre Rechte
Sie haben bezüglich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten folgende gesetzliche Rechte gegenüber dem Löwen Frankfurt Eishockey e.V., sofern die jeweiligen Voraussetzungen vorliegen. Sie können weitere Informationen zu Ihren Rechten und den entsprechenden Voraussetzungen auf der Website der EU-Kommission unter https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/reform/rights-citizens_de finden.

a) Recht auf Auskunft

Sie haben als betroffene Person das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten verarbeiten, die Sie betreffen. Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten sowie auf weitere Informationen, z.B. die Verarbeitungszwecke, die Empfänger und die geplante Dauer der Speicherung bzw. die Kriterien für die Festlegung der Dauer.

b) Recht auf Berichtigung und Vervollständigung

Sie haben als betroffene Person das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

c) Recht auf Löschung

Sie haben als betroffene Person ggf. ein Recht zur Löschung. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Ihre personenbezogenen Daten für die ursprünglichen Zwecke nicht mehr notwendig sind, Sie Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung widerrufen haben oder die personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden.

d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben als betroffene Person ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung in den gesetzlich vorgeschriebenen Fällen.

e) Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben als betroffene Person das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

f) Widerspruchsrecht

Sie haben als betroffene Person das Recht, jederzeit aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung bestimmter Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen.

Im Falle von Direktwerbung haben Sie als betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen.

g) Recht auf Widerruf Ihrer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Sie können eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird davon jedoch nicht berührt.

h) Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Die für die Löwen Frankfurt Eishockey e.V. zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde ist der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Postfach 3163, 65021 Wiesbaden. Sie können Ihre Beschwerde aber auch bei jeder anderen Datenschutz-Aufsichtsbehörde einreichen.

5. Kontakt
Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, können Sie uns oder unseren Datenschutzbeauftragten kontaktieren. Die Kontaktinformationen finden Sie unter Ziffer 1.