Gestern Abend beim Heimspiel der DEL2-Mannschaft gegen Heilbronn hatte unsere Laufschule ihren ersten großen Auftritt. Vor dem Spiel standen sie noch Spalier für die Mannschaft, die wie immer einzeln von Stadionsprecher Rüdiger Storch aufgerufen wurde. In der ersten Pause durften die Laufschüler*innen dann selbst ihr Können vor der ausverkauften Halle zeigen. Die Zuschauer waren sehr dankbar, denn im Gegensatz zum Spiel der Profis, gab es jetzt Tore zu bejubeln. Nach dem Spiel gab es noch eine Ehrenrunde, ehe die Truppe das Eis wieder verlassen musste.

Fotos von Bernd Lutz (Mapache):